Ernst & Young Schweiz akzeptiert und fördert Bitcoin

Von Martin Pleißner|19. Januar 2017|

Ernst & Young, eine der weltgrößten und renommiertesten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien ist einen großen Schritt in Richtung Zukunft gegangen. Seit dem 01.01.2017 steht in deren Schweizer Niederlassung in Zürich nicht nur ein Two-Way Bitcoin Automat, an dem Mitarbeiter sich mit Ein- und Auszahlungen sowie Transaktionen vertraut machen können, sondern EY nimmt inzwischen auch Zahlungen in Form von Bitcoin entgegen.

Zum Artikel

Diesen Beitrag teilen: